Autogenes Training – Eine bewährte Entspannungsmethode bei Stress?

Ich schätze, ich bin nicht die Einzige, die ständig von Stress geplagt wird. Aber ich bin eine derer, die sich wirklich ernsthaft damit auseinandergesetzt haben, wie man diesen Stress halbwegs vermeiden kann – oder sogar in ihm die heiß ersehnte Entspannung findet.
Das Buch „Autogenes Training“ von Rolf Faller hat mich auf den Weg gebracht. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Freunde finden im 21. Jahrhundert

Im Rahmen meiner ersten Leserunde bei „Lovelybooks“ durfte ich den RatgeberFreunde finden im 21. Jahrhundert“ von dem Coach für Persönlichkeitsentwicklung Alexander Wahler lesen.
In diesem gibt einem der Autor zahlreiche Tipps mit auf den Weg. Nichts, was in irgendeiner Weise wichtig in Bezug auf die Freundschaft oder einfach nur das Knüpfen von Kontakten sein könnte, wurde weggelassen, an alles wurde gedacht. Weiterlesen

Zurückversetzt in die Zeit um 1682 – ein absolutes Highlight

Ein unglaublich gelungener historischer Roman von Anfang bis Ende – „Das Mätressenspiel“ von Martha Sophie Marcus.
1682, Hannover. Helenas Familie ereilt die schockierende Nachricht, dass ihr Zwillingsbruder Lorentz umgekommen ist. Als ob das nicht schon schlimm genug ist, beansprucht ihr Onkel Roderik nun das gesamte Familienerbe für sich, da er der einzige verbliebene männliche Nachfahre der Familie Brünneck-Minnigerode ist.
Hinzu kommt die noch immer währende Verschuldung der Familie. Alle setzen nun auf Helena: Diese soll Adrian von Schwanewede heiraten und würde so das Gut Minnigerode sichern. Doch es kommt anders.
So muss sich Helena auf den Weg zu Hofe begeben. Ihre einzige Hoffnung – einen Ehemann zu finden, der ihrer Familie aus der Patsche helfen könnte.
Dass sie dabei jedoch in ein gefährliches Intrigenspiel der herzoglichen Mätresse gerät, damit hätte sie sicherlich nicht gerechnet.

Weiterlesen