„Blick in die Ewigkeit – Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen“ von Dr. med. Eben Alexander

„Blick in die Ewigkeit – Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen“ von Dr. med. Eben Alexander erzählt auf 250 Seiten die unglaubliche Geschichte des Neurochirurgen, der ins Koma gefallen ist und dabei Dinge gesehen hat, die er laut den Ärzten, die ihn behandelt hatten, gar nicht auf diese Weise hätte sehen können. Was hat das also zu bedeuten? Weiterlesen

Werbeanzeigen

„Lady Anne’s Geheimnis“ – Historischer Roman von Martha Sophie Marcus

Der historische Roman „Lady Annes Geheimnis“, verfasst von Martha Sophie Marcus und herausgegeben vom Verlag Bastei Lübbe, handelt von der Zofe Anne am Hof des Kurfürsten Georg Ludwig in Hannover und dem Konflikt zwischen den Schotten und dem Kurfürsten, in den auch ihr Kind verwickelt ist.

Weiterlesen

„Stricken – Der Grundkurs“ von Eva Maria Heller

„Stricken – Der Grundkurs“ von Eva Maria Heller richtet sich an „angehende Strickfans“. Für mich war es eine Enttäuschung. Ich hatte mir erhofft, dadurch einen breiten Einblick in die Welt des Strickens zu bekommen, was zu geringen Teilen nur der Fall war.

Weiterlesen

„Buddhistische Psychologie“ von Tilman Borghardt und Wolfgang Erhardt

Wie verschleiern Emotionen unsere Sicht oder belasten uns? Wie erkennen wir unseren Sinn im Leben? Welchen emotionalen Grundmustern unterliegen wir? Wie kultivieren wir Gewahrsein? Wie entwickeln wir Mitgefühl? Was ist das Ich, was das Nicht-Ich? Wie lassen sich psychische Probleme bewältigen? Wie wendet man die Methode Focusing und Disidentifizieren am besten an? Und: Wie arbeitet man mit der innerpsychischen dynamischen Persönlichkeit?

Weiterlesen

Eine Reihe, die nie langweilig wird

Chronikblut von Andreas Suchanek

Es herrscht Chaos im Castillo und die Freunde versuchen alles um Alex zu retten. Leonardo versucht währenddessen mehr über Bran zu erfahren und stößt dabei auf ein unglaubliches Geheimnis.

Wie man schon aus dem Klappentext lesen kann, ist dieser Teil wieder mal sehr erlebnisreich und voller Nervenkitzel und Mysterien. Und wenn man denkt, man wüsste schon alles über die Gruppe und all die anderen Charaktere, so wird man immer wieder mit von Neuem überrascht.

Die Handlung ist ebenfalls voller Spannung und es gibt keine Stelle,an der es langweilig wird, sodass ich in nur kurzer Zeit durch die Geschichte gerast bin. Ich war traurig, dass ich schon das Ende erreicht hatte, denn dies ist eine Reihe, die ich ewig weiter lesen könnte.

Neben lebendigen Charakteren gibt es eine tolle Handlung, in die man beim Lesen einfach versinkt. Und die Welt, die man über so viele Bände kennenlernt, gewinnt immer mehr Details dazu, sodass es immer interessant ist sie weiter kennenzulernen.

„Erfolgreich gärtnern durch Mischkultur“ von Hans Wagner

„Erfolgreich gärtnern durch Mischkultur“ von Hans Wagner erklärt nicht nur, was Mischkultur ist und wie man einen Mischkulturgarten anlegt, sondern listet auch noch die wichtigsten Gemüsearten im Kontext der Mischkultur, sodass sich dieses Buch auch als Nachschlagewerk eignet, wenn man einen Mischkulturgarten anlegen möchte und dazu seinen Garten plant. Wichtige Fragen dabei sind, welche Pflanzen sich vertragen, ja sogar unterstützen und welche nicht sowie welche sich als Vor- und Nachkultur oder Düngereihe eignen. Diese werden von diesem Buch ausführlich beantwortet und somit findet man in diesem eine geeignete Unterstützung beim Planen eines Mischkulturgartens. Weiterlesen

Großartiger Auftakt einer Traumweltdystopie

Die Brücke der Schlafenden von I. Reen Bow

https://www.amazon.de/Königreich-Träume-goldene-Brücke-Schlafenden/dp/3958343074/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1549192497&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=die+Brücke+der+schlafenden&dpPl=1&dpID=51VyPb%2Bo0WL&ref=plSrch#immersive-view_1549192686604

Als Jessi eines Morgens aufwacht, weiß sie nicht, wer sie ist. Ihre einzige Spur ist ein Ticket ins „Königreich der Träume“. Doch sie muss schnell feststellen, dass dieses Königreich eher ein Alptraum ist.

Man wird sofort in die Geschichte geworfen und erfährt viele Mysterien und Rätsel, die einem einfach Lust machen weiterzulesen. Schon nach ein paar Seiten konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Die Welt, die die Autorin geschaffen hat, ist etwas komplett Neues und absolut Kreatives. Es ist ein bisschen wie „Alice im Wunderland“ trifft auf Disneyland und „The Walking Dead“ und vieles mehr. Das Buch ist so vielseitig geschrieben, dass ich nie wusste, was als nächstes kommen würde und damit ist es richtig spannend.

Außerdem sorgt auch die Handlung für eine Menge Nervenkitzel, Action und Spannung. Alles wird sehr rasant und bildhaft beschrieben, sodass man das Gefühl bekommt, mittendrin zu sein.

Aber auch die Personen sind gut ausgearbeitet. Es ist interessant die Protagonistin kennenzulernen und mit ihre zusammen nach und nach zu erfahren, wer sie selbst ist und wer all die anderen sind. Dabei wirken die Charaktere nicht nur sympathisch, sondern auch lebendig und scheinen genauso vielseitig wie ihre Welt zu sein. Einige verbergen auch so einige Geheimnisse, was die Geschichte noch spannender und mysteriöser macht.
Neben alledem hat das Buch noch eine gute Portion Romantik, die nicht zu kitschig wird und auch Humor, welcher alles auflockert.

Also wie man merkt, ist in dem Auftakt dieser Buchserie für jeden etwas dabei. Ich bin begeistert von der Kreativität und Detailliertheit dieser Welt und ihrer Charaktere und kann es gar nicht mehr abwarten die weiteren Geheimnisse zu entschlüsseln.